Trace the Face -
Online-Suche mit Fotos
Family Links Poster
Link zum internationalen Suchdienst-Netzwerk Family Links Network

Melden Sie sich hier für den DRK-Suchdienst-Newsletter an.

DRK-Suchdienst in Ihrer Nähe:

Der DRK-Suchdienst…

…sucht, verbindet und vereint Familien. In Deutschland und weltweit. Hier gelangen Sie zum gesamten Angebot.

Der DRK-Suchdienst…

…sucht, verbindet und vereint Familien. In Deutschland und weltweit. Hier gelangen Sie zum gesamten Angebot.

Der DRK-Suchdienst…

…sucht, verbindet und vereint Familien. In Deutschland und weltweit. Hier gelangen Sie zum gesamten Angebot.

Der DRK-Suchdienst…

…sucht, verbindet und vereint Familien. In Deutschland und weltweit. Hier gelangen Sie zum gesamten Angebot.

Suchanfragen stellen

Für eine erfolgreiche Suche benötigen wir detaillierte Angaben zur gesuchten Person. Bitte füllen Sie daher unsere entsprechenden Formulare so genau wie möglich aus.

Weiterführende Informationen dazu erhalten Sie hier.

 

 

16-Jährige findet tot geglaubten Vater über Trace the Face wieder

 

Ayasha H. verlor ihren Vater auf der Flucht und hielt ihn daraufhin für tot. In dieser Geschichte erfahren Sie, wie sie es mithilfe der Suchdienst-Website Trace the Face geschafft hat, ihn wiederzufinden.

Lesen Sie mehr.

Internationaler Tag der Vermissten

Suchdienstmotiv der neuen Kampagne.

Zum Internationalen Tag der Vermissten hat am 25.08.2016 in Berlin eine DRK-Pressekonferenz stattgefunden. In diesem Rahmen informierte der DRK-Suchdienst insbesondere zu seinen Angeboten für Flüchtlinge.

Hier erfahren Sie mehr und sehen ein Video über eine Erfolgsgeschichte des DRK-Suchdienstes.

Ausstellung Museum Friedland

Ein ganzer Raum in der Ausstellung ist der Arbeit des DRK-Suchdienstes gewidmet.

Am 18. März 2016 hat der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil das neue Museum zur 70-jährigen Geschichte des Grenzdurchgangslagers Friedland eröffnet. Vor 500 geladenen Gästen sagte er, der Name Friedland sei selbst zu einem Symbol geworden. Er betonte, dass es hier schon in den letzten sieben Jahrzehnten das gegeben habe, was heute als Willkommenskultur gelte.

Mehr dazu erfahren Sie hier.