Trace the Face -
Online-Suche mit Fotos
Family Links Poster
Trace the Face -
auch auf Facebook 
Link zum internationalen Suchdienst-Netzwerk Family Links Network

Melden Sie sich hier für den DRK-Suchdienst-Newsletter an.

Datenschutzerklärung

DRK-Suchdienst in Ihrer Nähe:

Einreise nach Deutschland

Einreise aus dem Herkunftsland. Foto: E. Gurian / DRK-Suchdienst

Der DRK-Suchdienst berät Sie Sie gerne zu allen Fragen der Einreise und dauernden Aufenthaltnahme im Bundesgebiet auf der Grundlage des

  • Aufnahmeverfahrens nach dem Bundesvertriebenen- und Flüchtlingsgesetz (BVFG),
  • des deutschen Staatsangehörigkeitsrechts,
  • des Ausländerrecht (AufenthG).

Familienangehörige, die noch in Ost- und Südosteuropa bzw. den asiatischen Nachfolgestaaten der ehemaligen UdSSR leben und den Wunsch haben, zu bereits im Bundesgebiet lebenden Familien übersiedeln zu wollen, können dieses Ziel auf ganz unterschiedlichen Wegen erreichen. In jedem Fall aber müssen bestimmte einreiserechtliche Voraussetzungen erfüllt sein.

Die endgültige Entscheidung darüber, ob und auf welchem Weg eine Einreise und Aufenthaltnahme im Bundesgebiet möglich ist, treffen die zuständigen deutschen Behörden. Auf diese Entscheidung hat der DRK-Suchdienst keinen Einfluss.

Was der DRK-Suchdienst für Sie tun kann

Angehörige im Beratungsgespräch. Foto: E. Gurian / DRK-Suchdienst

Wir begleiten Sie und Ihre Angehörigen auf dem Weg bis zur behördlichen Entscheidung.

Wir unterstützen Sie bei auftretenden rechtlichen, familiären oder sozialen Fragen, oder leisten im günstigsten Fall auch konkrete Hilfe.

Gemeinsam mit Ihnen versuchen wir zu ermitteln, welcher Weg für Sie und Ihre Angehörigen der günstigste ist, um dauerhaft nach Deutschland einreisen zu können.

Wenn Sie unsere Hilfe in Anspruch nehmen möchten, informieren Sie uns bitte so umfassend wie möglich. Wichtig ist insbesondere, dass Sie uns die Namen und Daten aller an Ihrem Anliegen beteiligten Personen nennen und ggf. auch  die entsprechenden Verwandtschaftsverhältnisse angeben sowie Angaben zur Nationalität bzw. Volkszugehörigkeit machen und die jeweiligen Aufenthaltsorte mitteilen.

Der DRK-Suchdienst handelt nach den Rotkreuzgrundsätzen. Er handelt unabhängig, unparteiisch und neutral. Sie können sich uns daher unbesorgt mit Ihren Problemen anvertrauen.

Schreiben Sie uns, wenn Sie Rat und Hilfe in dieser Angelegenheit benötigen, oder nutzen Sie unsere Sprechzeiten.

Kontakt

DRK-Suchdienst
Standort Hamburg
Meiendorfer Straße 205
22145 Hamburg

Telefon: 040 / 4 32 02 - 0
Telefax: 040 / 4 32 02 - 200
E-Mail: auskunft@drk-suchdienst.de

Sprechzeiten

Montag bis Donnerstag: 08.30 Uhr bis 11.30 Uhr und 13.00 Uhr bis 14.30 Uhr
Freitag: 08.30 Uhr bis 11.30 Uhr

Andere Zeiten nach telefonischer Vereinbarung.