Trace the Face -
Online-Suche mit Fotos
Family Links Poster
Trace the Face -
auch auf Facebook 
Link zum internationalen Suchdienst-Netzwerk Family Links Network

Melden Sie sich hier für den DRK-Suchdienst-Newsletter an.

Datenschutzerklärung

DRK-Suchdienst in Ihrer Nähe:

Trace the Face – Erfolgsgeschichten

Lesen Sie hier einige Geschichten von Menschen, die sich dank Trace the Face wiederfinden konnten:

Bereits zwei Monate nach Beginn des Projektes hat eine nach Deutschland geflüchtete Syrerin ihre Eltern über die Online-Suche per Foto wiedergefunden. Auf der Flucht war sie von ihnen getrennt worden. Hier lesen Sie ihre Geschichte.

Im Dezember 2014 konnte eine afghanische Mutter ihren Sohn nach acht Jahren über die Online-Suche wiederfinden. Nachbarn in Kabul hatten ihren Sohn auf den Fotos erkannt. Der Sohn war nach Europa weitergeflüchtet, nachdem die Familie aufgrund des Konfliktes in Afghanistan in den Iran gegangen war. Sehen Sie hier, wie sich Mutter und Sohn wiedergefunden haben.

Im Februar 2015 verhalf der DRK-Suchdienst einem jungen Mann aus Afghanistan dazu, nach Monaten der Ungewissheit seine Familie wiederzufinden. Die Familie war auf der Flucht in der Türkei nahe der iranischen Grenze brutal auseinandergerissen worden. Seitdem wusste der junge Mann nichts über den Verbleib von Vater, Mutter und Brüdern. Der Sohn wandte sich mit einer Suchanfrage an den DRK-Suchdienst, der Vater kontaktierte unabhängig davon das IKRK in Peshawar, Pakistan. Über verschiedene Übereinstimmungen der übermittelten Schilderungen und dank der Online-Suche mit Fotos fand die Familie wieder zueinander. Lesen Sie hier die ganze Geschichte.

Im März 2015 konnten zwei weitere Männer aus Afghanistan ihre Familien dank der Online-Suche mit Fotos wiederfinden. Ihre Geschichten finden Sie hier.