Trace the Face -
Online-Suche mit Fotos
Family Links Poster
Trace the Face -
auch auf Facebook 
Link zum internationalen Suchdienst-Netzwerk Family Links Network

Melden Sie sich hier für den DRK-Suchdienst-Newsletter an.

Datenschutzerklärung

DRK-Suchdienst in Ihrer Nähe:

Neue Publikationen veranschaulichen Suchdienstarbeit

Die neuen Publikationen veranschaulichen die Arbeit des Suchdienstes auch grafisch.
Die neuen Publikationen veranschaulichen die Arbeit des Suchdienstes auch grafisch.

Der neue Flyer "Suchen. Verbinden. Vereinen. Suchdienst - Im humanitären Mandat des Roten Kreuzes" informiert über das gesamte Angebot des DRK-Suchdienstes und veranschaulicht grafisch das Aufgabenfeld Internationale Suche. Auch ein Suchdienst-Plakat, das die Geschichte der Suche einer Familie bzw. eines unbegleiteten Kindes abbildet, erscheint im Juli 2017 in Erstauflage.

Die Internationale Suche nach Personen, die durch bewaffnete Konflikte, Katastrophen, Flucht, Vertreibung oder Migration getrennt wurden, die Beratung zur Familienzusammenführung von Spätaussiedlern und Flüchtlingen sowie die Schicksalsklärung von Kriegsvermissten des Zweiten Weltkrieges sind die Kernaufgaben des DRK-Suchdienstes. Der neue Suchdienst-Flyer "Suchen. Verbinden. Vereinen. Suchdienst - Im humanitären Mandat des Roten Kreuzes" gibt einen Überblick über das gesamte Angebot sowie Information zu den jeweiligen Kontaktadressen des DRK-Suchdienstes.

Darüber hinaus zeigt auch ein neues Suchdienst-Plakat (A3) bildlich die Geschichte der Suche einer Familie bzw. eines unbegleiteten Kindes. Die grafische Darstellung des Ablaufs einer Suchanfrage vermittelt auf einen Blick, wie der DRK-Suchdienst dank des weltweiten Suchdienst-Netzwerks bei der Internationalen Suche helfen kann. Beide Publikationen erscheinen im Juli 2017 in Erstauflage auf Deutsch und werden zukünftig auch in verschiedenen Sprachen bei den Suchdienst-Beratungsstellen erhältlich sein sowie bestellbar über die Suchdienst-Website. Die Leiterinnen und Leiter Suchdienst in den DRK-Landesverbänden erhalten in den kommenden Tagen jeweils eine erste Lieferung beider Publikationen zur Weitergabe an die Beratungsstellen sowie an die DRK-Kreisverbände.