Trace the Face -
Online-Suche mit Fotos
Family Links Poster
Trace the Face -
auch auf Facebook 
Link zum internationalen Suchdienst-Netzwerk Family Links Network

Melden Sie sich hier für den DRK-Suchdienst-Newsletter an.

Datenschutzerklärung

DRK-Suchdienst in Ihrer Nähe:

Suchdienst-Arbeitstagung 2017 in Göttingen

Teilnehmende der Suchdienst-Arbeitstagung vor dem Museum Friedland.
Teilnehmende der Suchdienst-Arbeitstagung vor dem Museum Friedland.

Ein reger Austausch zwischen Bundes- und Landesebene fand auch bei der diesjährigen Suchdienst-Arbeitstagung vom 02. bis 05. Mai 2017 in Göttingen statt. Im Laufe des Tagungsprogramms blickten die Teilnehmenden auf die gemeinsame Suchdienstarbeit im Jahr 2016 zurück und schilderten Erfolge und besondere Herausforderungen. Verschiedene Einzelvorträge, etwa zu Arbeitsweisen bei der Suche und Schicksalsklärung im Zusammenhang mit dem Zweiten Weltkrieg, gaben interessante Einblicke in unterschiedliche Facetten und Problemstellungen innerhalb der einzelnen Tätigkeitsgebiete. Ein weiterer Schwerpunkt der Tagung waren die aktuellen Entwicklungen innerhalb der Aufgabenfelder des DRK-Suchdienstes und Überlegungen dazu, wie diese weiter entwickelt werden können. Die Teilnehmenden informierten sich dabei über neue Arbeitskonzepte innerhalb der haupt- bzw. ehrenamtlichen Suchdienstarbeit und konnten am 2. Tagungstag vier Workshops zu haushaltsrechtlichen oder computertechnischen Themen, zu Fragen der Öffentlichkeitsarbeit sowie zur Methodik innerhalb der Internationalen Suche besuchen.

Am dritten Tagungstag hatten die Leiterinnen/Leiter Suchdienst in den DRK-Landesverbänden und die Suchdienst-Mitarbeiter des DRK-Generalsekretariates einschließlich der Standorte Hamburg und München Gelegenheit, an einer Führung im Museum Friedland und im Grenzdurchgangslager teilzunehmen. Die Ausstellung zur Geschichte des Grenzdurchgangslagers beeindruckte die Teilnehmenden sehr. Sie verdeutlicht, wie Friedland seit 1945 im Laufe der Jahrzehnte immer wieder die erste Anlaufstelle in der Bundesrepublik Deutschland für Flüchtlinge aus verschiedenen Ländern war und deshalb mit dem DRK-Suchdienst eng verknüpft ist.

Das Gruppenbild in hoher Auflösung können Sie hier abrufen.