ВАЖНАЯ ИНФОРМАЦИЯ: Переезд Поисковой службы в Гамбурге

ВАЖНАЯ ИНФОРМАЦИЯ
Мы переезжаем

Trace the Face -
Онлайн-поиск по фотографии
Family Links Poster
Trace the Face -
тoже на Facebook 
Ссылка на международную сеть Службы розыскаFamily Links Network

Ближайшее отделение Розыскной службы НКК:

Presseecho Spezial zum Internationalen Tag der Vermissten 2017

Pressekonferenz am 29. August in Berlin. Foto: DRK
Pressekonferenz am 29. August in Berlin. Foto: DRK

Seit einigen Jahren berichtet der DRK-Suchdienst über seine Arbeit auf einer Pressekonferenz kurz vor dem Internationalen Tag der Vermissten (30. August). DRK-Präsident Rudolf Seiters betonte, dass im Jahr 2017 die Zahl der Anfragen von Flüchtlingen und ihren Angehörigen weiter hoch ist und mit über 2.000 solcher Anfragen pro Jahr die Mitarbeiter des Suchdienstes sehr beschäftigt sind. Dazu kommen mehr als 8.000 Suchanfragen zu Vermissten des Zweiten Weltkriegs.

„Das Schicksal von Millionen Menschen, die durch den Zweiten Weltkrieg und die Vertreibung ihre Angehörigen verloren haben, beschäftigt auch heute noch viele Familien. Deshalb freut es mich, dass wir mit dem Bundesinnenministerium, das den DRK-Suchdienst finanziert, übereingekommen sind, die Suche nach Vermissten des Zweiten Weltkrieges doch noch weiterzuführen und zwar bis Ende 2023“, sagte DRK-Präsident Dr. Rudolf Seiters.

Hier finden Sie einige Links zu den Berichten:

 
Vermisst - damals und heute
Suchdienst des DRK extrem gefragt
Nach dem Zweiten Weltkrieg war der Suchdienst des Roten Kreuzes ein Rettungsanker, um Familienangehörige wiederzufinden. Heute hilft er auch Flüchtlingsfamilien.
 
 
Geschwister-Wiedersehen nach 72 Jahren
72 Jahre haben die Geschwister Christel und Günter nichts voneinander gehört. Doch durch Günters unermüdliche Suche und dank der Hilfe des Roten Kreuzes finden sich die beiden wieder.
 
 
Rotes Kreuz
Wiedersehen nach 72 Jahren
Der Suchdienst des Deutschen Roten Kreuzes bringt ein Geschwisterpaar nach langer Zeit wieder zusammen.
 
RP Online
Vermisste Personen
Suchdienst des DRK gefragter denn je
Nach dem Zweiten Weltkrieg hat der Suchdienst des Deutschen Roten Kreuzes maßgeblich dabei geholfen, Familien wieder zusammenzuführen. 72 Jahre später ist der Dienst gefragter denn je.