Trace the Face -
Online-Suche mit Fotos
Family Links Poster
Trace the Face -
auch auf Facebook 
Link zum internationalen Suchdienst-Netzwerk Family Links Network

Melden Sie sich hier für den DRK-Suchdienst-Newsletter an.

DRK-Suchdienst in Ihrer Nähe:

Flüchtlinge

Der DRK-Suchdienst berät und unterstützt in Deutschland lebende Flüchtlinge in allen Fragen einer Familienzusammenführung. Ist der Kontakt zu Familienangehörigen verloren gegangen, hilft der DRK-Suchdienst bei der weltweiten Suche nach Angehörigen. Dabei arbeitet er eng mit dem Suchdienst-Netzwerk der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung zusammen.

Die Leistungen des DRK-Suchdienstes erfolgen kostenlos und unter strikter Wahrung der Vertraulichkeit.

Rechtliche Grundlagen

Die Familienzusammenführung in Deutschland ist an strenge gesetzliche Vorgaben gebunden. Der Nachweis darüber, dass die rechtlichen Voraussetzungen oder ein Härtefall vorliegen, ist im Einzelfall häufig schwierig.

Der DRK-Suchdienst berät und unterstützt insbesondere anerkannte Flüchtlinge im Verfahren des Familiennachzuges bei den deutschen Auslandsvertretungen und den zuständigen Ausländerbehörden. Er kann in Ausnahmefällen bei der Beschaffung von Dokumenten behilflich sein. Er arbeitet eng mit dem Suchdienst-Netzwerk der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung zusammen und hat gute Kontakte zu anderen regionalen und internationalen Organisationen, wie dem Amt des Hohen Flüchtlingskommissars der Vereinten Nationen (UNHCR).

Kontakt

Mitarbeiterinnen des DRK-Suchdienstes am Standort Hamburg haben sich auf Fragen der Familienzusammenführung bei Flüchtlingen spezialisiert.

DRK-Generalsekretariat
Suchdienst-Standort Hamburg/Familienzusammenführung
Amandastraße 72 - 74
20357 Hamburg

Frau Sieglinde Duderstadt
Telefon: 040 / 4 32 02 -176
Frau Inge Filipski
Telefon: 040 / 4 32 02 -221
Frau Birgit Giese
Telefon: 040 / 4 32 02 -202

Telefax: 040 / 4 32 02 -249
E-Mail: fz@drk-suchdienst.de

Termine nur nach telefonischer Vereinbarung.

Flyer

Informationen über die Internationale Suche und die Familienzusammenführung bei Flüchtlingen gibt es in 10 Sprachen. Diese Publikationen können Sie auch bei uns bestellen.

Hinweis:
Die Dateien stehen nur als Ansichtsexemplare zum Download zur Verfügung.
Bitte nutzen Sie bei Interesse an unseren Flyern unser Bestellformular.

Deutsch Englisch Französisch
Arabisch Kurdisch Dari
Urdu Somali Russisch
Spanisch